Das ursprüngliche Schwimmbad wich einem grösseren, in den Hang hinein gebauten Pool mit einem grosszügigen Sonnendeck.Das ursprüngliche Schwimmbad wich einem grösseren, in den Hang hinein gebauten Pool mit einem grosszügigen Sonnendeck. Ein bisschen Karibik zu Hause: Der betonierte Pool ist mit Andeer-Granit ausgekleidet. Der Granit speichert Wärme und sorgt dafür, dass das Wasser türkis-blau schimmert.Ein bisschen Karibik zu Hause: Der betonierte Pool ist mit Andeer-Granit ausgekleidet. Der Granit speichert Wärme und sorgt dafür, dass das Wasser türkis-blau schimmert.

Schwimmbad - wie geht man vor, wenn der einst moderne Swimmingpool in die Jahre gekommen ist und nicht mehr zum Baden einlädt?

Gut eingebettet: Der Pool ist auf der einen Seite durch das Haus, auf der anderen Seite durch die Naturwiese vor Wind und Einblicken geschützt.Gut eingebettet: Der Pool ist auf der einen Seite durch das Haus, auf der anderen Seite durch die Naturwiese vor Wind und Einblicken geschützt.Poolsanierung oder Neubau?

Wie gerne erinnert sich manch Hausbesitzer zurück, als er vor zwanzig Jahren mit Stolz erfüllt ein Schwimmbad in seinem Garten bauen liess. Er denkt wehmütig an die Zeit zurück, als die Kinder im Becken planschten, man mit Freunden um die Wette tauchte oder als er nach einem anstrengenden Arbeitstag einfach nur die Seele im Wasser baumeln liess.

Alterserscheinungen

Mit der Zeit ist das Schwimmbad in die Jahre gekommen. Die Wände haben sich verfärbt, einige Keramikplatten haben sich abgelöst, die Rolladenabdeckung hat Risse bekommen und das Becken verliert Wasser. Es kommt der Tag, an dem sich der Hausbesitzer fragt, was er mit diesem Becken anstellen soll. Saniert man es für teures Geld oder baut man doch lieber ein komplett neues? Anhand des folgenden Beispiels zeigt sich ein möglicher Weg, wie diese Frage angegangen werden kann.

 

Verformt, undicht und ausgebleicht zeigte sich das alte Folienschwimmbad.Verformt, undicht und ausgebleicht zeigte sich das alte Folienschwimmbad.Die Ausgangslage ist ein Einfamilienhaus mit Hanglage. Die Erstbesitzer hatten sich vor zwanzig Jahren für ein Folienschwimmbad mit Stahl- und Holzverstrebungen entschieden. Als Schwimmbadabdeckung diente eine einfache Kunststoffolie. Dem damaligen Trend entsprechend wurde das Becken nur halb in den Boden versenkt.

Das im Laufe der Jahre stark gealterte Becken wies mehrere Probleme auf. Zum einen waren die Verstrebungen durchgerostet und zum anderen hatte der starke Hangwasserdruck dazu geführt, dass das ganze Schwimmbad verformte. Die Schwimmbadfolie war ausgebleicht und rissig geworden - das Becken verlor Wasser.

Zunächst wurde die Möglichkeit geprüft, das bestehende Schwimmbad mit einem baugleichen Beckentyp zu ersetzen. Währen der intensiven Evaluation kam der Wunsch nach einem grosszügigeren Sonnendeck und einem grösseren Schwimmbad auf. Dies bedeutete, dass das neue Schwimmbad weiter in den Hang hinein gebaut werden musste.

Die Eigentümer entschieden sich für ein betoniertes und mit Natursteinen verkleidetes Schwimmbad. Die Wahl des Steines fiel auf den Andeer-Granit. Dieser aus dem Graubünden stammende Stein verleiht dem Wasser bei Sonneneinstrahlung ein wunderschönes, türkis-blaues Farbenspiel; man glaubt, in der Karibik zu sein!

Um dem Hangdruck gerecht zu werden, wurden Sickerleitungen verlegt und die ganze Baugrube um das Schwimmbad herum mit Rundkies befüllt. Eine abgestufte und mit Gräsern bepflanzte Natursteinmauer verleiht dem Hang heute zusätzliche Stabilität.

Technik fürs Schwimmbad

Der Bau des Schwimmbades und die Gestaltung der Gartenanlage dauerten rund drei Monate.Der Bau des Schwimmbades und die Gestaltung der Gartenanlage dauerten rund drei Monate.Da die Bauherrschaft leidenschaftliche Schwimmer sind, wünschte man sich eine leistungsstarke Gegenstromanlage und für die einfache Pflege einen automatischen Poolroboter. Abends sollte das Schwimmbad beleuchtet werden können, um dem Garten mehr Tiefe und Ambiente zu geben.

Ein automatischer Rollladenpanzer sorgt für Sicherheit, reduziert den Schmutzeintrag ins Wasser auf ein Minimum und erwärmt durch die Sonneneinstrahlung das Wasser. Eine ausgeklügelte Beckenhydraulik mit automatischer Wassernachspeisung, eine starke Schwimmbadpumpe, ein AFM-Wasserfilter und eine Aktivsauerstoffanlage sorgen jederzeit für sauberes und kristallklares Wasser.

Individuelles Badevergnügen

Umrahmt wird der Garten von einer wunderschön blühende Naturwiese, die extensiv bewirtschaftet wird und so vielen Insekten und Kleintieren von Nutzen ist.

In Zeiten komplett überfüllter Badeanstalten ist ein Privatpool das beste Zugeständnis an Erholung, Spass und Privatsphäre. So individuell die Kundenwünsche sind, so individuell sind auch die Preise. Diese richten sich in erster Linie nach der Grösse, der Art und Weise des Schwimmbads, der Schwimmbadtechnik und der gewünschten Zusatzausstattung. Die Preisspanne für einen wie im Beispiel gezeigten Pool mit Gartengestaltung bewegt sich zwischen 130‘000 und 300‘000 Franken.