Blumen für den schönsten Tag im Leben

Sie wagen es und heiraten demnächst? Gratulation! Doch damit der Hochzeitstag der schönste Tag Ihres Lebens wird, muss nicht nur das Kleid passen, sondern auch das Blumenbouquet.

Das passende Bouquet macht den Hochzeitstag perfekt.Das passende Bouquet macht den Hochzeitstag perfekt.In der sonnigen Zeit wird auch vermehrt geheiratet, was ja durchaus auch Sinn macht. Wer will schon von oben bis unten dick eingehüllt vor den Altar treten? Die wenigsten wählen für ihren «schönsten Tag im Leben» die Winterzeit. Die besten und beliebtesten Zeiten sind der Frühling und der Frühherbst. Da es im Sommer oft zu heiss ist und auch noch viele von den Liebsten in den Ferien sind, werden doch ziemlich oft die Frühlings- sowie die Herbstzeit gewählt. Die Vorfreude ist immer riesig gross und oft wird die Situation auch etwas unterschätzt. Bis es so weit ist, dass man den Tag geniessen kann, muss viel geplant und gemanagt werden. Da kann es schon einmal passieren, dass etwas vergessen geht oder einem vielleicht einfach zu spät in den Sinn kommt.

Floristin sollte Ihnen sympathisch sein

Das Erste, was wirklich steht, ist meistens der Termin. Meistens kann es die zukünftige Braut auch kaum abwarten, ihr «Traumkleid» auszusuchen. Auch der Termin im Restaurant muss vor dem Blumenschmuck angelegt werden, damit die Räumlichkeiten sowie eventuell die Tischordnung bereits besprochen sind. Eigentlich ist die Auswahl der Blumen respektive die Dekoration der Räumlichkeiten fast am Schluss anzusetzen. Da die Blumen ja die vorhandenen Züge unterstützen sollen, ist es wenig sinnvoll, sich vorher darüber den Kopf zu zerbrechen.

Sind Sie dann doch irgendwann im Blumengeschäft angelangt, ist es wichtig, dass die beratende Floristin Ihnen auch sympathisch ist. Sind wir doch ehrlich: Wer will schon die Vorfreude mit einer Verkäuferin teilen, die er nicht leiden mag? Hat das Geschäft mehrere kompetente Floristinnen, dürfen Sie auch gerne nachfragen. Dies ist etwas ganz Persönliches, und man soll sich nicht verstellen müssen.

Am besten ist es, wenn Sie sich vorher einfach mal überlegen, was Sie denn gerne mögen betreffend Blumenund auch Farbwahl. Das ist doch sehr entscheidend, mal abgesehen davon, ob es dann auch wirklich zum Brautkleid passt oder das Tischtuch im Restaurant für Ihre Lieblingsfarbe die komplett falsche Farbe aufweist. Ihre Floristin wird Ihnen gerne helfen bei der Zusammenstellung der optimalen Dekoration. Abgesehen davon gibt es immer verschiedene Wege zum Ziel. Das Servicepersonal im Restaurant könnte ja vielleicht auch die Farbe des Tischtuches wechseln. Vergessen Sie nie: Es ist Ihr Tag, und letztendlich dürfen Sie entscheiden.

Bilder von der Kirche

Beim Entscheid des Brautstrausses kommt es in erster Linie auch auf Ihr Kleid an. Heiraten Sie als «Prinzessin Sissi», verträgt es auch einen etwas grösseren Brautstrauss, aktuell auch eine Tropfenform, welche sich nach unten leicht auflöst. Planen Sie, in einem kurzen, eleganten Kleid Ihren Tag zu verbringen, würde ein runder, in sich geschlossener Strauss besser passen. Sie sehen schon: Nicht nur auf die Farbe kommt es an, sondern auch auf die Auswahl Ihres Hochzeitkleides. Da kann Ihnen die Floristin jedoch einige Empfehlungen abgeben. Von Vorteil bringen Sie ein Bild Ihres Kleides mit ins Geschäft zur Besprechung. Natürlich helfen wir mit, dieses Foto vor Ihrem zukünftigen Mann zu verbergen. Haben Sie eine Wahl getroffen mit Hilfe Ihrer Floristin, wird Ihr zukünftiger Ehemann einen passenden Anstecker zum Strauss haben. Schon fast zwingend ist es, ein Bild oder Foto von der Kirche mitzubringen, in der Sie sich trauen lassen. Am besten von verschiedenen Perspektiven, damit man den Eingang , den langen Gang, durch den Sie dann schreiten werden, sowie den Traualtar sieht. Die Telefonnummer vom Sigrist ist von Vorteil für die Floristin, damit sie sich mit ihm absprechen kann. Lange schon ist nicht mehr alles erlaubt, was uns gefallen würde. Damit es im Nachhinein keinen Ärger gibt, wird sich die Floristin mit dem Sigrist der Kirche in Verbindung setzten. So kann einer guten Gestaltung in und eventuell vor der Kirche nichts mehr im Wege stehen.

Tischdekoration hängt vom Platz ab

Vorzugsweise entscheiden Sie sich für ein gesamtes Farbthema sowie die abgestimmte Blumenwahl. Die Floristin kann nach der Trauung in der Kirche die Dekoration ins Restaurant verlegen. So haben Sie nicht nur für eine Stunde die wunderbare Blumenpracht, sondern für den ganzen Abend. Im Restaurant gibt es immer einen passenden Platz, die Blütenkreationen zu platzieren. Dies bedingt natürlich, dass die gesamte Gestaltung aus einem Guss ist bzw. auch zusammenpasst.

Bei der Tischdekoration ist die Gestaltung sehr abhängig vom vorhandenen Platz. Oft sind die Tische nicht viel breiter als 80, 90 cm, und dies lässt für den Gestaltungsbereich nicht viel Platz. Ist Ihnen die Dekoration wichtig, so gibt es die Möglichkeit, mehrere Tische zu einem grossen Block zusammenzustellen. So haben Sie einen grösseren Gestaltungsbereich, und die Anordnung der Blumen kann somit vielfältiger werden. Natürlich ist massgebend, ob Sie runde Tische haben oder viereckige. Da kann Ihnen die Fachfrau oder der Fachmann auch einige Inputs geben, was sich in Bezug auf Ihre Wünsche besser eignet. So – da bin ich mir sicher – wird Ihr grosser Tag zu einem der schönsten in Ihrem Leben, voller Emotionen und Herzenswünsche. Ich wünsche Ihnen auf jeden Fall alles Liebe und viel Freude in Ihrem neuen Lebensabschnitt.